Berufung Erzieher/in

Entwicklung von Strategien, Konzepten und Modellen zur Förderung von heterogenen Erzieher/innen-Teams.

gewinnen, anerkennen, binden

Unsere Schwerpunkte

Männer in Kitas

Männliche Fachkräfte gewinnen und binden

Wir als Koordinationsstelle „Männer in Kitas“ setzen uns dafür ein, die Perspektiven von männlichen Fachkräften in Kitas nachhaltig zu verbessern und ihren Anteil von derzeit 5,0 Prozent weiter zu steigern. Wir beraten, informieren und fördern den Dialog zwischen Politik, Praxis und Forschung.

Chance Quereinstieg

Vielfältige Kita-Teams

Um Menschen, die ihren Beruf wechseln und Erzieher/in werden möchten, den Weg in das Berufsfeld zu ebnen, bedarf es einer zielgruppengerechten und gendersensiblen Ausbildung. Als Koordinationsstelle begleiten wir das neue ESF-Modellprogramm "Quereinstieg - Männer und Frauen in Kitas" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Wir Über uns

Mit unserer Arbeit möchten wir dazu beitragen, dass sich die Lebens- und Erfahrungsvielfalt von Kindern auch in der Zusammensetzung der Teams in den Kitas widerspiegelt. Kinder und Fachkräfte sollen sich mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen, Interessen und Talenten in den Kitas wiederfinden. Auch die heterogenen Lebenswelten der Kinder, wie beispielsweise eine familiäre Migrationsgeschichte und verschiedene kulturelle oder religiöse Zugehörigkeiten sollten sich im Kita-Team abbilden.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass Kinder schon in der frühkindlichen Erziehung und Bildung erleben können, dass auch Männer da sind, wenn es um ihre Fürsorge, Erziehung und Bildung geht.
 

Lernen Sie uns kennen

Aktuelle Meldungen

29
2019
April

Tagung - Prinzessin Rost trifft Ritter Lillifee

Gendersensibles Handeln in der Kita vom 29.04.-30.04.2019 in Schwerte

mehr  

24
2019
April

„Artikel 2 Grundgesetz für Kinder“

Poster und Postkarten von klische*esc e.V.

mehr  

27
2019
März

Kita-Träger können sich ab heute für „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“ bewerben

Ab sofort können Träger von Kindertageseinrichtungen ihr Interesse bekunden, wenn sie am Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher – Nachwuchs gewinnen und Profis binden“ teilnehmen und eine Förderung von...

mehr  

20
2019
März

Albena Chipkovenska, dbb beamtenbund und tarifunion

„Wo unsere Kinder sind, ist auch immer die Zukunft unserer Gesellschaft. Darum müssen wir gerade in den Kitas zeigen, wie wir künftig leben wollen: offen, vielfältig, gleichberechtigt.“ Der deutsche beamtenbund und tarifunion...

mehr  

20
2019
März

„Man muss Vielfalt leben, um ein Kind wie Joel aufnehmen zu können“

Eine Kita im niedersächsischen Schwanewede hat ein Kind mit einer schweren Behinderung aufgenommen – obwohl sie keine Integrationskita ist. Für Leiterin Anke Buggel ist das selbstverständlich.

mehr  

20
2019
März

Michael Bajerski, Pädagogische Akademie Elisabethenstift gGmbH

„Klischeefreie Vielfalt ermöglicht neue Wege in der Begegnung und der Entwicklung von Menschen, weil sie eine individuelle Wirklichkeit zu Wort kommen lässt, die sonst durch das Klischee verdeckt wird.“ Die Pädagogische Akademie...

mehr  

20
2019
März

Maria Groß, Paritätischer Landesverband Sachsen

„Kitas sind ein Abbild unserer Gesellschaft. In ihnen finden wir Vielfalt ebenso wie klischeehafte Vorstellungen voneinander. Sprechen wir darüber, damit Klischees nicht zu Barrieren werden.“ Der Paritätische Gesamtverband ist...

mehr  

20
2019
März

Kinder setzen sich aktiv mit gesellschaftlicher Vielfalt auseinander. Das zeigt ein Handlungsforschungsprojekt aus Magdeburg/Stendal.

Ein Interview mit dem Team dem KiWin-Team der Hochschule Magdeburg-Stendal gemeinsam mit Kinderstärken e.V..

mehr  

20
2019
März

Newsletter vom 20. März 2019

Schwerpunkt: Aktionstag "Klischeefreie Vielfalt in Kitas"

mehr  

Treffer 28 bis 36 von 613